Die Finsterlinge

Die Finsterlinge

Die Saison ist im vollen Gange und unsere Leichtathleten haben in den letzten Wochen an so manchen Wettkämpfen teilgenommen.

Kila 16.07. Reichenau

Am letzten Samstag starteten unsere Mannschaften, die U8 (Finsterlinge); U10 (The Black Panthers) und die U12 (B-Tigers) auf der Reichenau. Durch Terminüberschneidungen sind wir mit der U10 und der U12 mit Mindestbesetzung angetreten. Doch durch die Unterstützung der Finsterlinge bei den Black Panthers und wiederum deren Unterstützung bei den B-Tigers konnten alle 3 Mannschaften hervorragende Ergebnisse erzielen.

Die Finsterlinge erzielten einen sensationellen 2.ten Platz und kämpfen am 22.Oktober zusammen mit den Starken Löwen aus Radolfzell um den Gesamtsieg.

Die Black Panthers hatten die größte und stärkste Konkurrenz und konnten am Ende einen tollen 5.ten Platz verbuchen. Hier ist zu erwähnen, dass diese Mannschaft mit den jüngsten Teilnehmern angetreten ist. Auch sie sind noch im Rennen um einen Platz auf dem Treppchen in Radolfzell.

Die B-Tigers steigern sich von Start zu Start. Durch die großartige Unterstützung der Black Panthers sowie den super Leistungen der Tiger war es Ihnen möglich am Schluss auf dem 3.ten Platz zu landen. Auch sie sind noch im Rennen um einen Platz unter den ersten drei im Oktober

 

Talentiade

Am 08.07. starteten Celina Frölich und Isabella Scherer zusammen mit 5 weiteren Kindern aus dem Bezirk im Team Engen in Rheinau-Freistett. Die Mannschaft errang einen unerwarteten vierten Platz im Baden Finale der VR-Talentiade. Celina schaffte es bei 2 Einzeldisziplinen (50m Lauf und Heulerweitwurf)  ins Finale der besten 6 Mädchen und wurde jeweils Dritte.

Der Badische und der Württembergische Leichtathletikverband veranstalten jährlich die VR-Talentiade als Grundstein der Talentsuche und –förderung in Baden-Württemberg.

 

Regionalmeisterschaft in Engen

Die Regionalmeisterschaften fanden in diesem Jahr am 01.07. in Engen statt. Isabella Scherer, Lena Zeininger und Marlene Scherer gingen für den TSV Bodman an den Start. Für Isabella und Lena war es das erste Mal bei einer Veranstaltung in dieser Größe und mit dieser Konkurrenz dabei zu sein.

Hier die Ergebnisse:

Isabella W10: Hochsprung 3.te; Weitsprung 7.te; Schlagball 3.te; 800m 10.te.

Lena W11: Hochsprung 10.te; Weitsprung 13.te; Schlagball 8.te; 800m 6.te.

Marlene W12: Weitsprung 13.te; Kugelstoßen 4.te; Diskus 3.te; Ballwurf 4.te.

 

Wir gratulieren allen Athleten zu Ihrem Erfolg!