Ein überwiegend erfolgreiches 3. Adventswochende resultierten in den fünf Begegnungen. Mit dem ersten Saisonsieg verschaffte sich die Herrenmannschaft im Derby gegen denHSC Radolfzell 2 etwas Luft im unteren Tabellendrittel. Nach zuletzt unglücklichen Ergebnissen platzte der Knoten endlich und man konnte durch zwei konstant gute Halbzeiten das Handballjahr positiv beenden. Auch die gemischte E-Jugend siegte in beiden Halbzeiten gegen den TV Ehingen. Die weibliche A-Jugend hielt das Spiel bei der HSG Baar 2 über lange Zeit offen, musste sich aber zum Schluss aufgrund Spielermangel dann doch deutlich geschlagen geben. Den noch ungeschlagenen Tabellenführer HSC Radolfzell ärgerte die weibliche B-Jugend bis zum Schluss und verlor nur knapp, dabei wäre ein Unentschieden oder sogar ein Sieg möglich gewesen. Auch die JSG Bodman-Eigeltingen stellt aktuell mit der weiblichen C-Jugend einen noch ungeschlagenen Tabellenführer: durch einen deutlichen Sieg gegen den HSC Radolfzell geht man mit 10 Siegen aus 10 Spielen in die wohlverdiente Winterpause. 

Die Ergebnisse im Überblick:

B weiblich – HSC Radolfzell……….26:29

HSG Baar 2 – A weiblich……………38:30

E gemischt – TV Ehingen…………..4:0

C weiblich – HSC Radolfzell……….30:14

Herren – HSC Radolfzell 2…………29:22 

Der TSV Bodman bedankt sich bei allen Mannschaften, Zuschauern und Unterstützern für das Handballjahr 2018 und wünscht euch eine besinnliche Weihnachtszeit, sowie ein gesundes, glückliches und erfolgreiches neues Jahr 2019!