Am vergangenen Samstag spielten die C-Mädels der JSG Bodman-Eigeltingen im letzten Saisonspiel gegen die HSG Mimmenhausen-Mühlhofen. Von Beginn an war die Anspannung beider Teams deutlich zu spüren, doch unsere Mädels erwischten den besseren starten und konnten bis zum 6:1 davonziehen. Die Gäste legten schnell nach bevor es mit einem 4-Tore-Vorsprung in die Pause ging. Zu Beginn der zweiten Hälfte wurde es für die Fans nochmals spannend und Mimmenhausen schaffte den Ausgleich. Doch mit einigen schnellen Toren und einer tollen Abwehr- und Torwartleistung konnten unsere Mädels die Führung wieder ausbauen und am Ende den 38:33 Sieg feiern.

Weibliche C-Jugend sichert sich die ungeschlagene Meisterschaft

Somit steht die Mannschaft nach 18 Spielen ungeschlagen an der Tabellenspitze. Durch den großen Einsatz und Trainingsfleiß konnte man von Spiel zu Spiel sehen, wie das junge Team immer mehr zusammenwächst und somit verdient nun die Meisterschaft feiern darf.

Herzlichen Glückwunsch an die Mädels der C-Jugend und das Trainerteam um Benita Eckes und Ali Satici.  

Drei weitere Jugendmannschaften hatten am Wochenende ihren Einsatz: die weibliche D-Jugend verlor in einem Duell auf Augenhöhe mit nur einem Tor Unterschied bei der HSG Konstanz, beendet jedoch die Saison auf einem guten zweiten Tabellenplatz in der Kreisklasse A. Mit einer Niederlage beendet auch die weibliche B-Jugend die Saison. Trotz einem couragierten Beginn konnte man die Anfangsphase ausgeglichen gestalten, musste aber dann durch zu viele eigene Fehler und Fehlwürfe die Gastgeber aus Radolfzell davon ziehen lassen. Auch eine gute Schlussviertelstunde konnte die Niederlage gegen den Meisterschaftskandidaten nicht verhindern. Der 5. Tabellenplatz ist wohl sicher, durch einige unnötige Niederlagen war in dieser Saison leider ein besseres Ergebnis nicht möglich. Unsere D-Jugend-Meister gewannen auch das letzte Saisonspiel! Nachdem bereits am Wochenende zuvor die Meisterschaft erreicht wurde konnte man in Pfullendorf befreit und ohne Druck aufspielen. Sieben Minuten vor Schluss setzte man sich entscheidend vom Gegner ab und rettete den Vorsprung bis zum Schlusspfiff. Die gemischte E-Jugend erwischte einen ganz bitteren Tag in Konstanz: die erste Halbzeit wurde knapp mit 8:9 verloren, auch die zweite Halbzeit war eng umkämpft, trotzdem musste man sich auch hier mit 7:8 denkbar unglücklich geschlagen geben.  

Die Ergebnisse im Überblick:

C weiblich – HSG Mimmenhausen/Mühlhofen…………38:33

HSG Konstanz – D weiblich…………………………………13:12

HSC Radolfzell  – B weiblich………………………………..34:22

TV Pfullendord 2 – D männlich…………………………….18:22

HCDJK Konstanz – E gemischt…………………………….4:0    

Auswärtsspiel am 13.04.:

13:30 Uhr JSG Hegau 2 – E gemischt